Erfolgreich in der Wissenschaft

Das Verbundprojekt KarriereWegeMentoring Wissenschaft M-V ist ein Teil einer landesweiten Mentoringinitiative, die die Universitäten Rostock und Greifswald hochschulübergreifend umsetzen.

Doktorandinnen

Doktorandinnen in der Universität

» Nächste Ausschreibung Frühjahr 2017

Postdoktorandinnen und Juniorprofessorinnen

Mentoring ist ein erprobtes und wirkungs­volles Instrument der gezielten Nachwuchsförderung, welches die Potentiale und Kompetenzen hochqualifizierter Nachwuchs­wissen­schaft­lerinnen auf ihrem Karriereweg stärkt und zur Chancen­gleichheit beiträgt. Es regt dazu an, die eigene berufliche Laufbahn gezielt zu planen und zu verfolgen. Mentoring­programme vermitteln Handlungs­anweisungen über Führungs­anforderungen, Strukturen und Prozesse. Sie dienen der Verbesserung der beruflichen Einstiegs- und Aufstiegs­chancen, ermöglichen karrierefördernde Kontakte und den Aufbau eigener professioneller Netzwerke.

Das Projekt KarriereWegeMentoring Wissenschaft M-V am Standort Universität Rostock ist bei der Gleichstellungs­beauftragten angesiedelt und gehört mit zu den Aufgabenbereichen der Prorektorin für Internationales, Gleich­stellung und Vielfaltsmanagement. Es wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Kontakt

Projektleitung
Prof. Dr. habil. Bettina Eichler-Löbermann
Prorektorin für Internationales, Gleichstellung und Vielfaltsmanagement

Tel: +49 (0) 381 498-1008
Fax: +49 (0) 381 498-1006
E-Mail: pi@uni-rostock.de

Projektmitarbeiterin
Ivette Döring
Parkstraße 6, Raum 311
18051 Rostock
Tel: +49 (0) 381 498 5747
Fax: +49 (0) 381 498 5744

E-Mail: mentoring(at)uni-rostock.de

Projektmitarbeiterin
N.N.
Parkstraße 6, Raum 311
18051 Rostock
Tel: +49 (0) 381 498 5747
Fax: +49 (0) 381 498 5744

E-Mail: mentoring(at)uni-rostock.de

forum mentoring
Bundesweiter Verband für Mentoring-Programme für Frauen in der Wissenschaft. Im ForumMentoring organisieren sich mehr als 120 Mentoring-Programme.